skip to Main Content

Sauna

physiotherm-infrarot-sauna

Infrarotsauna, bis 40 °C

Die entspannende Wirkung der Infrarotwärme steigert das allgemeine Wohlbefinden, mindert nervöse Beschwerden und fördert den Schlaf. Eine deutlich spürbare, entspannende und stärkende Wirkung der Tiefenwärme stellt sich bereits nach den ersten Anwendungen ein. Dazu werden durch die Wärme die Muskelfunktionen unterstützt: Spannungen (z.B. Fehlhaltungen durch Vermeiden von Schmerzen) werden gemindert und der Schmerz lässt nach. Der Heilungsprozess wird gefördert und die Narbenbildung verringert. Mehr info: http://www.physiotherm.com/gesundheit-infrarot/sauna-waerme-infrarotkabine/

Finnische Sauna, bis 90 °C

Die finnische Sauna ist der am weitesten verbreitete Saunatyp. Diese Sauna wird von einem Steinofen beheizt, der die Wärme ausstrahlt. Die Wärme wird ebenfalls von den Holzwänden und der Holzdecke reflektiert. Der Sauna-Raum ist normalerweise mit drei Holzbänken ausgestattet Jede der aufsteigenden Bänke stellt eine Temperaturzone dar. Die Luftfeuchtigkeit liegt bei ca. 10-30 %.

Back To Top